08:58:47 Sonntag, 8 Dezember 2019

Die Kanarischen Inseln sind ein Shoppingparadies mit großen Einkaufszentren voller Einzelhandelsgeschäfte, mit individuellen Boutiquen, Designergeschäften und allem, was es sonst noch gibt... Wenn Sie gerne shoppen gehen, werden Sie Lanzarote lieben!

Viele Waren (Alkohol, Tabak, Parfüm, Schmuck, Kleidung und elektronische Geräte) sind auf den Kanaren, auf denen auch der Euro die Währung ist, nach wie vor günstiger, denn die Kanaren haben ihren Status als Freihandelszone innerhalb der EU beibehalten und so werden dort viele Produkte mit einer im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern viel geringeren Mehrwertsteuer verkauft.

Aber es gibt strenge Ausfuhrbeschränkungen, wenn es darum geht, Artikel in andere Länder der Europäischen Union mitzunehmen. Sie dürfen z. B. nur ein Liter Spirituosen und 200 Zigaretten (oder 50 Zigarren) mit nach Hause nehmen.

Arrecife ist auf der Insel die Einkaufsgegend par excellence, die meisten Geschäfte finden Sie in der Calle León y Castillo und deren Nebenstraßen. Hier erwarten Sie Kaufhäuser und Einzelhandelsgeschäfte, in denen alles verkauft wird, was Sie sich nur vorstellen können, und das zu sehr günstigen Preisen (für gewöhnlich sind sie hier niedriger als in den großen Urlaubsorten).

Traditionelle Produkte finden Sie am Samstagmorgen auf dem Markt, der an El Charco de San Ginés, stattfindet, und in den Kunsthandwerksläden in der Umgebung. Wenn Sie ein Fan von César Manrique sind, können Sie seine Designs oder Drucke in dem Geschäft Tienda Fundación César Manrique kaufen, das sich in der Calle José Betancort befindet.

In beliebten Urlaubsorten wie Costa Teguise, Playa Blanca und Puerto del Carmen finden Sie überall verteilt etliche Geschäfte. Für weitere Informationen zu bestimmten Einkaufszentren oder großen Kaufhäusern in der Umgebung, fragen Sie bitte an der Rezeption Ihres hotel reception.

In den meisten Dörfern auf der Insel gibt es Geschäfte, in denen Artikel des lokalen Kunsthandwerks verkauft werden, darunter Töpferwaren, Korbwaren, Stickarbeiten und Schmuck, aber der berühmteste Ort, um diese Artikel zu kaufen, ist das Casa-Museo del Campesino in Mozaga im Zentrum der Insel. Außerdem können Sie traditionelle Geschenke und Souvenirs in Teguise kaufen. Hier findet jeden Sonntag der größte Flohmarkt der Insel statt, mit vielen Ständen, an denen fast alles verkauft wird, das man sich nur wünschen kann! Haría ist ein weiterer interessanter Ort mit schönen Geschäften, in denen eine gute Auswahl an Kunsthandwerksartikeln von der Insel angeboten wird. Wenn Sie Ausflüge auf der Insel unternehmen, halten Sie Ausschau nach traditionellen Märkten, die fast überall stattfinden!

Die fein geflochtenen Strohhüte aus Yaiza und Tinajo sind hervorragende Souvenirs. Weitere Kunsthandwerksartikel, die sich als Souvenir eignen, sind beispielsweise Stoffpuppen in regionalen Trachten, Spitzenarbeiten, die von den Nonnen auf der Insel angefertigt werden, und Schmuck, der aus Olivin hergestellt wird – einem grünen Edelstein vulkanischen Ursprungs.

Geben Sie kein Geld aus, bevor Sie nicht Preise und Qualität verglichen haben. Feilschen Sie beim Kauf Ihrer Souvenirs, das wird erwartet. Seien Sie nicht schüchtern – das Feilschen ist Teil des Vergnügens!