05:56:18 Freitag, 13 Dezember 2019

Das kleine, idyllische Dorf Guinate liegt im nordöstlichen Teil von Lanzarote und hier befindet sich eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel, der Guinate Tropical Park. In diesem tropischen Park, der am Fuße des erloschenen Vulkans Monte Corona gelegen ist, leben über 1 300 exotische Vogelarten und Tiere in einer Umgebung, die ihrem natürlichen Lebensraum nachempfunden ist.

Bestaunen Sie die schelmischen Aras, sehen Sie sich die bunten und lebhaften Vögel beim freien Fliegen an und beobachten Sie sie in den Volieren aus der Nähe. Spazieren Sie durch diesen riesigen Park, in dem Sie Wasserfälle, Wasserläufe voller Fische und herrliche Gärten erwarten.

Ein Besuch dieses Parks ist ein tolles Erlebnis für Naturliebhaber und Liebhaber unserer gefiederten Freunde, die fantastische Shows abliefern, bei denen sie unterhaltsame Tricks vorführen.

Zudem gibt es im Guinate Tropical Park ein Pinguin-Becken, an dem Sie diese süßen Geschöpfe durch ein Unterwasser-Schaufenster und bei den Fütterungen bestaunen können. Es gibt auch einen Erdmännchen-Bau und einige Lemuren.

Die Papageien-Show findet täglich um 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr statt und dauert etwa 25 Minuten.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr. Rechnen Sie zwischen zwei und vier Stunden für den Besuch des Parks ein. Es wird ein Eintrittsgeld erhoben.

Nicht weit entfernt befindet sich Guinates andere Sehenswürdigkeit, der Mirador de Guinate, ein Aussichtspunkt, der traumhafte Ausblicke auf den Atlantischen Ozean und die Isla Graciosa bietet. Manchmal kann man in der Ferne auch die Umrisse der kleinen Inseln Montaña Clara und Alegranza erkennen.