15:49:11 Freitag, 6 Dezember 2019

Fahren Sie im Urlaub gerne Auto? Wir bei Spain-Lanzarote wissen, dass das bei vielen Urlaubern der Fall ist. Mieten Sie ein Auto und begeben Sie sich auf Erkundungstour... Lanzarote ist eine großartige Insel für diese Art von Abenteuer.

Wir dachten, es wäre hilfreich, Ihnen einige Informationen zum Autofahren auf den Kanarischen Inseln zu geben, bevor Sie sich hinter das Steuer setzen. Die Kanaren gehören zu Spanien, sodass hier beim Autofahren die gleichen Vorschriften gelten.

Einige Vorschriften müssen Sie kennen. Auf den Kanaren herrscht Rechtsverkehr und an einem Kreisverkehr müssen Sie dem von links kommenden Verkehr Vorfahrt gewähren. Man überholt auf der linken Seite. Wie überall ist es sehr wichtig, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten, die auf Autobahnen bei 110 km/h (100 km/h beim normalen Fahren und 110 km/h beim Überholen) und in Wohngebieten und geschlossenen Ortschaften bei 40 km/h liegen (sofern nichts anderes angegeben wird). Fahren Sie langsam, wenn Sie sich in bergigen Regionen befinden, achten Sie auf scharfe Kurven und plötzlich auftretende Abbiegungen und fahren Sie auf engen, holprigen Straßen vorsichtig. Fahren Sie im Zweifelsfall langsam.

Alle Fahrgäste müssen jederzeit angeschnallt sein, nutzen Sie beim Fahren weder Ihr Telefon, Ihr GPS-Gerät oder andere Geräte. Sie müssen sich konzentrieren, besonders auf Ihnen unbekannten Straßen. Trinken Sie keinen Alkohol und verhalten Sie sich einfach genauso, wie Sie es auch beim Autofahren zu Hause tun würden. Denken Sie daran, jederzeit Ihren Führerschein und die Dokumente des Mietwagens dabei zu haben. Moped- oder Motorradfahrer müssen einen Helm tragen.

Bei einigen Verkehrsdelikten erhebt die Polizei direkt vor Ort eine Strafe. Sie erhalten einen Strafzettel mit dem direkt zu zahlenden Betrag. Bitte denken Sie daran, dass diese Strafen für jeden gelten, auch für Urlauber.

Versuchen Sie, wann immer möglich, auf größeren Parkplätzen zu parken, so vermeiden Sie Missverständnisse bei der Frage, wo es erlaubt ist zu parken. In der Regel dürfen Motorradfahrer ihre Fahrzeuge nicht an weißen, gelben oder blauen Linien abstellen. In größeren Urlaubsorten wie Playa BlancaPuerto del Carmen und Costa Teguise gibt es viele Parkplätze sowie Bereiche, in denen Sie kostenlos parken können.

Manchmal sehen Sie parkende Autos an einem Kreisverkehr oder Zebrastreifen, aber parken Sie selbst nicht dort, denn das ist verboten. Manche Fahrer benutzen die Blinker nicht, es kann also passieren, dass vor Ihnen plötzlich jemand bremst oder abbiegt. Wenn Sie vor Abfalltonnen parken, kann es sein, dass Ihr Auto abgeschleppt wird, denn die Müllabfuhr entleert die Tonnen zu allen Tages- und Nachtzeiten. Es gibt keine Schilder, die darauf hinweisen, dass Sie dort nicht parken dürfen, also seien Sie gewarnt.

So, nun wissen Sie über das Wesentliche Bescheid. Sind Sie nun bereit für ein großartiges Angebot für einen Mietwagen? Discount Rent A Car ist auf den Kanarischen Inseln ein führendes Unternehmen und hat Tausende von erstklassigen Autos zu fantastischen Preisen zur Auswahl. Holen Sie sich direkt einen Kostenvoranschlag.