15:43:14 Freitag, 6 Dezember 2019

Lanzarote ist eine sehr sichere Urlaubsinsel mit einer sehr geringen Kriminalitätsrate, selbst in Arrecife, der Hauptstadt.

Der wichtigste Tipp der Reiseexperten bei Spain-Lanzarote ist es, sich einfach so zu benehmen, wie Sie es zu Hause oder an jedem anderen Ort der Welt tun würden. Überlegen Sie sich gut, wo Sie Ihr Geld aufbewahren, lassen Sie Taschen nicht unbeaufsichtigt irgendwo liegen und treffen Sie immer die normalen, notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. Achten Sie auf Handtaschen und Kameraausrüstungen und bewahren Sie diese immer in Ihrer Nähe auf. Wenn Sie ein Auto mieten, achten Sie darauf, dass es abgeschlossen und richtig geparkt ist und lassen Sie keine Wertsachen im Auto.

In dem unwahrscheinlichen Falls, dass ein Notfall eintritt, können Sie unter der 112 die Polizei erreichen. Bitte Sie das Hotelpersonal um weitere Hilfe. Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihre Wertgegenstände und persönlichen Dokumente auch in den Hotelsafes aufbewahren können.

Eventuell deckt Ihre Reiseversicherung Verluste ab, aber um bei der Versicherung einen Schadensanspruch geltend zu machen, benötigen Sie einen Beleg von der Polizei, dass Sie Anzeige erstattet haben.

Sonnenbrand
Und es ist wichtig, dass Sie sich, zu welcher Jahreszeit auch immer Sie nach Lanzarote reisen, nicht von einer kühlen Brise täuschen lassen – auch nicht an bewölkten Tagen! Tragen Sie eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor auf und cremen Sie sich alle 1,5 Stunden wieder ein. Zu viel ist besser als zu wenig! Außerdem sollten Sie viel Wasser trinken, um nicht zu dehydrieren.

Wie immer im Leben gilt: Gesunder Menschenverstand erspart Ihnen Ärger!