15:47:55 Freitag, 6 Dezember 2019

Das Dorf Mancha Blanca ist durch eine Reihe blühender landwirtschaftlicher Dörfer mit dem Dorf Tinajo verbunden, dem Verwaltungszentrum des nördlichen Teils der Insel.

An diesem kleinen, schönen und beschaulichen Ort finden Sie ein echtes Juwel – seinen zauberhaften, preisgekrönten Dorfplatz. Der Platz ist umgeben von zahlreichen Palmen, Hibiskus- und Lorbeersträuchern sowie von einigen Exemplaren des seltenen Drachenbaums, der auf den Kanaren heimisch ist.

Außerdem gibt es in Tinajo eine reizende Gemeindekirche, die Parroquia San Roque, auf deren Dach sich eine Sonnenuhr aus dem 19. Jahrhundert befindet. In ihrem Inneren weist diese Kirche eine schöne Decke im Mudéjar-Stil und einige großartige Statuen auf, darunter eine Christusstatue des kanarischen Künstlers Luján Pérez.

Tinajo, bekannt für den traditionellen Ringkampf, hat eines der besten Teams auf der Insel, für das es eine schöne Ringkampf-Arena namens Terrero gibt, die im Süden des Dorfes an der Straße liegt, die von Mancha Blanca in den Ort führt.